Dir gefällt der Artikel? Dann sags gerne weiter!

So entwickelst du deine Sängerpersönlichkeit

Betrachte deine Stimme wie in einem Spiegel

Ja, es gibt eine stimmliche Entwicklung, die erst da anfängt, wo Gesangstechnik schon lange nicht mehr im Mittelpunkt steht. Sie ist stark mit der Entwicklung deiner eigenen Sängerpersönlichkeit verknüpft und liegt irgendwo zwischen deinem Bauchgefühl und deinem Herzschlag als Musiker/ in. Dein Kopf, der die vielen kleinen muskulären Bewegungen, die wir zur Tonproduktion innerhalb unseres gesamten Stimmapparates benötigen, steuert, hat damit (fast) nichts mehr zu tun.

Bin ich als Sänger/ in wirklich gut?

In meinem Unterricht bekomme ich oft diese inneren Konflikte mit. Vor mir stehen tolle Sänger/ innen mit gut ausgebildeten Stimmen, die trotzdem sehr stark an ihrem Können zweifeln – in manchen Situationen schon fast verzweifeln. Nach ihrem Gefühl sind sie an einer (gedachten) Grenze ihrer stimmlichen Leistung angelangt, sind aber mit ihrem sängerischen Können trotzdem in vielen Punkten sehr unzufrieden oder extrem unsicher. Fragen wie: „Bin ich gut?“, „Reiche ich für Band/ Projekt XY aus?“ oder „Kann ich das authentisch nach außen verkörpern?“ bekomme ich da schon häufig zu hören.

So unangenehm es jetzt klingt, und so weit weg das aufs Erste von dem Wort „Singen“ liegen mag, liegt der Kern des Ganzen in deiner Selbstreflektion. Denn machen wir uns nichts vor! Eine starke Sängerpersönlichkeit kannst du erst dann entwickeln, wenn du keine Angst mehr vor deinen Bühnenmomenten hast, wenn du genau (nach)fühlen kannst, was du singst und der Proberaum und die Bühne zu deiner Couchzone geworden sind. Egal wie hektisch es vorher war, egal wie groß oder klein Proberaum oder Bühne sind und egal mit wem du den Moment des Musikmachens teilst. Nur mit Gesangstechnik erreichst du dieses Level nicht.

Die eigene Persönlichkeit – persönliche Eigenschaften die sich das ganze Leben entwickeln

Du fängst dann an, eine starke Persönlichkeit auszustrahlen, wenn du dir darüber klar geworden bist, wer oder was du als Musiker/ in sein möchtest. Welche Werte, Ansichten und emotionale Facetten du in deiner Musik und in deiner Stimme verwirklichen magst. Über was du den Zugang zu deiner Sängerpersönlichkeit herstellst, kann theoretisch alles sein. Dabei ist alles erlaubt, was für dich funktioniert und dir ein erfüllendes und sicheres Gefühl in den Momenten gibt, in denen du in deine Musik eintauchst. Stimme ist seit je her dazu in der Lage, emotionale Informationen und persönliche Ansichten an fremde Ohren weiterzugeben. Sogar ohne, dass sie wortwörtlich ausgesprochen werden müssen.

Hat man die entsprechenden „zwischenmenschlichen“ Antennen und ein gutes Einfühlungsvermögen, sind wir in der Lage, diese Inhalte fast eins zu eins zu entschlüsseln. Denken wir mal an das letzte Telefonat mit jemandem, wo wir direkt gehört haben, dass der- oder diejenige am anderen Ende müde, abgehetzt, oder gar sarkastisch aufgelegt war, wird einem das schnell deutlich, wieviel unsere Stimme von uns an Andere preisgibt. Ohne, dass wir es bewusst darauf anlegen. Als Sänger/ in können wir uns dieses Medium sehr gut zu Nutze machen, um unsere Persönlichkeit nach außen zu tragen und unsere Stimme lebendiger und facettenreicher zum Klingen zu bringen.

 Stimmenwerk Stimme in einem Spiegel Sängerpersönlichkeit

 

Wenn du in dich in dich gehst, sei auf alles gefasst und freue dich über alles was du dort findest!

Möglichkeiten, wie du den Bezug zu deiner Sängerpersönlichkeit aufbaust, gibt es viele. Das kann zum Beispiel die Beziehung zu deinem inneren Kind sein, das Ausleben deiner zerbrechlichen und verletzlichen Seiten, die in deinem Alltag keinen Platz finden, oder deine Ecken und Kanten, von denen du weißt, dass sie in deinem Freundes- und Bekanntenkreis eher ungern gesehen sind. Vielleicht gehören sie aber genau in deine Musik? Egal, über welchen Weg du dich auf die Suche nach deiner Sängerpersönlichkeit begibst, ein wichtiger Punkt dabei ist immer der Blick und die Reflektion in dich selbst.

Du magst Anregungen und Tipps, wie du das jetzt am besten anstellen kannst?

Dann schaue mal hier auf meinem Blogartikel So findest du deine Bühnenpersönlichkeit als Sänger/in auf Bonedo vorbei.